“Explorer map” – 100 Ideen für einen aktiven Tag, jetzt auch in Englisch!

Was tun im Urlaub mit der Familie? Wohin in den Ferien? Für Familien mit Kindern, die die Nationalparkregion Hunsrück-Hochwald besuchen, aber auch für nicht deutsch sprechende Einheimische wurde vom Regionalentwicklungsverein Hunsrück-Hochwald nun die regionale “Forscherkarte” in Englisch heraus gegeben. 

Die Forscherkarte bietet einen Überblick über touristische Highlights, historische Sehenswürdigkeiten und Museen, Naturerlebniswege, Sport- und Freizeitstätten mit Lerneffekt und Spaßfaktor. Zudem werden Tipps gegeben, sich weitergehend zu informieren und die Angebote der Tourist-Informationen, des Naturpark Saar-Hunsrück sowie des Nationalpark Hunsrück-Hochwald zu recherchieren. 

Herausgeber der „Forscherkarte“ ist das Projekt „Bildungsnetzwerk Hunsrück-Hochwald“ des Vereins Regionalentwicklung Hunsrück-Hochwald e.V.. Die Karte wurde mit Unterstützung der Tourist-Informationen, des Naturpark Saar-Hunsrück, des Nationalpark Hunsrück-Hochwald sowie in Kooperation mit dem saarländischen Partner „Bildungsnetzwerk St. Wendeler Land“ erstellt. Die Karten sind bei den Partnern erhältlich. 

Hier geht´s zur “Explorer map” in Englisch!

Hier geht´s zur “Forscherkarte” in Deutsch!

Hier geht´s zur Forscherkarte des Partners Bildungsnetzwerk St. Wendeler Land: “Forschen und Lernen” 

Mehr Infos zum Bildungsnetzwerk Hunsrück-Hochwald unter: www.regionale-bildung.de

Bild: Familien Spaziergang im Herbst Park, Quelle: Kzenon / Adobe Stock

Scroll to Top