Geschäftsführer*in (m/w/d) gesucht!

Beim Regionalentwicklung Hunsrück-Hochwald e.V. ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle zu besetzen als Geschäftsführer*in (m/w/d)

Die Stelle bewegt sich im Umfang von 20 bis 39 Stunden pro Woche, zunächst befristet bis 31.12.2021 mit der Option auf eine unbefristete Verlängerung. Die Funktion der Stelle beinhaltet dabei u.a. die systematische Koordination und Umsetzung des gesamten Regionalmanagementprozesses auf der Grundlage der Masterplan Regionalentwicklung sowie dessen Weiterentwicklung.

Das Aufgabengebiet beinhaltet:

  • Systematische Umsetzung des „Masterplan Regionalentwicklung für die Nationalparkregion Hunsrück-Hochwald“ als regionales, übergeordnetes Entwicklungskonzept unter Beachtung und Einbindung der LILE der lokalen Aktionsgruppen (LAG) Erbeskopf, Hunsrück, Kulturlandschaftsinitiative St. Wendeler Land e.V. sowie weiterer bestehender sektoraler Konzeptionen und Studien
  • Identifizierung, Entwicklung und Umsetzung von Projekten
  • Beratung über Fördermöglichkeiten
  • Gebietsübergreifende Einbindung und Beteiligung zentraler Akteure (z.B. Nationalparkamt Hunsrück-Hochwald, Naturpark Saar-Hunsrück, Kommunen, LAGen Erbeskopf, Hunsrück und KuLanI, Freundeskreis Nationalpark Hunsrück e.V.) als wichtige Multiplikatoren
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Vorbereitung, Teilnahme, Durchführung und ggf. Leitung von Sitzungen, Workshops, Arbeitskreisen und weiteren Veranstaltungen
  • Durchführung von internem Monitoring und Evaluierung, Berichterstattung
  • Organisation des Tagesgeschäfts für den Regionalentwicklung Hunsrück-Hochwald e.V.
  • Unterstützung der örtlichen Touristiker in der Nationalparkregion
  • Darüber hinaus können vom Vorstand weitere Aufgaben zugewiesen werden.

Wir erwarten

  • Abgeschlossenes Studium in einem aufgabenrelevanten Bereich (z.B. Regionalentwicklung, Geographie, Wirtschaftswissenschaften, Umwelt- und Politikwissenschaften, Raum- und Umweltplanung etc.)
  • Fundierte Kenntnisse und Erfahrung im Projekt- und Regionalmanagement
  • Führungsqualitäten, soziale Kompetenz, Belastbarkeit
  • Moderationskompetenz und Verhandlungsgeschick
  • Eigenverantwortliche Arbeitsweise und Organisationsgeschick
  • Sehr gute Kenntnisse der gängigen MS-Office-Anwendungen
  • Kenntnisse über die europäische Förderlandschaft (v.a. EU-Förderprogramm LEADER) sowie kommunale- und landespolitische Strukturen sind vorteilhaft
  • Führerschein (Klasse B) sowie die Bereitschaft, den eigenen Privat-PWK für Dienstfahrten gegen Reisekostenerstattung einzusetzen

Wir bieten

  • Eine vielseitige, fachlich anspruchsvolle und verantwortungsvolle Tätigkeit zur nachhaltigen Entwicklung der Nationalparkregion Hunsrück-Hochwald
  • Eine Vergütung entsprechend Ihrer beruflichen Qualifikation in Anlehnung an den TVöD/VKA bis zur Entgeltgruppe 11.

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden behinderte Menschen (Sozialgesetzbuch, Neuntes Buch -SGB IX-) bevorzugt berücksichtigt.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen, Tätigkeitsnachweisen und dem frühestmöglichen Eintrittstermin richten Sie bitte bis spätestens 06.03.2020 in einer PDF-Datei (max. 10 MB) ausschließlich per E-Mail an info@vg-herrstein.de.

Regionalentwicklung Hunsrück-Hochwald e.V.

Vorsitzender Uwe Weber

Personalabteilung der VG Herrstein-Rhaunen

Brühlstraße 16

55756 Herrstein

Bei möglichen Fragen steht Ihnen Herr Schaadt telefonisch unter 06782/15735 gerne zur Verfügung.

Stellenausschreibung Geschäftsführer REV

Scroll to Top